Nebenleistungen: Beihilfe

Aktualisierung: 26.02.2016

Allgemein

Beamtinnen und Beamte des Freistaates Bayern haben Anspruch auf Beihilfen in Krankheits-, Pflege- und Geburtsfällen sowie zu Maßnahmen der Gesundheitsvorsorge. Grundlagen für die Beihilfegewährung sind Art. 96 des Bayerischen Beamtengesetzes (BayBG) und die Bayerische Beihilfeverordnung (BayBhV).

Seitenanfang

Informationen

TitelDownloadStand
Informationen für Berufsanfänger 17.12.2012
Information zur Beihilfegewährung für Rehabilitationsbehandlungen
Ambulante Rehabilitationsbehandlungen
20.06.2012
Das Bayerische Beihilferecht - Informationsbroschüre des Bayer. Staatsministeriums der Finanzen 01.04.2011
Übertragung der Rabattregelungen der gesetzlichen Krankenversicherung auf die Beihilfe 07.12.2010
Öffnungsaktion der privaten Krankenversicherungsunternehmen für berücksichtigungsfähige Angehörige und Versorgungsempfänger/innen 01.08.2010
Organisatorische Änderungen bei der Beihilfebearbeitung 04.12.2009
Informationen zur Impfung gegen die Neue Influenza (H1N1) 29.10.2009
Information zur Beihilfegewährung für Rehabilitationsbehandlungen
Arten der Rehabilitationsbehandlungen
01.08.2009
Information zur Beihilfegewährung für Rehabilitationsbehandlungen
Stationäre Rehabilitationsbehandlungen
02.06.2009
Öffnungsaktion der privaten Krankenversicherung für freiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung versicherte Beamte und Versorgungsempfänger ab 01.01.2005 01.08.2008
Steueränderungsgesetz 2007 - Auswirkungen auf die Beihilfe 01.01.2007
Information für pflichtversicherte Arbeitnehmer 07.02.2005

Seitenanfang

Vorschriften

Artikel 96 Bayerisches Beamtengesetz – BayBG

TitelDownloadStand
Art. 96 BayBG 01.01.2013

Seitenanfang

Bayerische Beihilfeverordnung - BayBhV vom 2. Januar 2007 mit Verwaltungsvorschriften VV-BayBhV

Verordnung über die Beihilfefähigkeit von Aufwendungen in Krankheits-, Geburts-, Pflege- und sonstigen Fällen (Bayerische Beihilfeverordnung BayBhV) sowie Verwaltungsvorschriften zur Bayerischen Beihilfeverordnung (VV-BayBhV) in der jeweils geltenden Fassung

Hinweis: Vorschriften gültig für Aufwendungen mit Entstehungsdatum ab 01.01.2007

§ / VVTitelDownloadStand
Anwendungsempfehlung 02.01.2007
§ 1Anwendungsbereich, Zweckbestimmung und Rechtsnatur 01.10.2014
§ 2Beihilfeberechtigte Personen 01.10.2014
§ 3Berücksichtigungsfähige Angehörige 01.10.2014
§ 4"aufgehoben" 01.04.2011
§ 5Zusammentreffen mehrerer Beihilfeberechtigungen 01.04.2011
§ 6Zusammentreffen des Beihilfeanspruchs mit anderen Ansprüchen 01.10.2014
§ 7Beihilfefähigkeit der Aufwendungen 01.10.2014
§ 8Ärztliche, zahnärztliche, psychotherapeutische Leistungen und Heilpraktikerleistungen 02.08.2009
§ 9Allgemeine Abrechnungsgrundlagen für psychotherapeutische Leistungen 01.10.2014
§ 10Psychosomatische Grundversorgung 01.04.2011
§ 11Tiefenpsychologisch fundierte und analytische Psychotherapie 01.10.2014
§ 12Verhaltenstherapie 01.10.2014
§ 13Nicht beihilfefähige psychotherapeutische Behandlungsverfahren 01.04.2011
§ 14Auslagen, Material- und Laborkosten bei zahnärztlichen Leistungen 01.10.2014
§ 15Kieferorthopädische Leistungen 01.04.2011
§ 16Funktionsanalytische und funktionstherapeutische Leistungen 01.10.2014
§ 17Implantologische Leistungen 01.08.2009
§ 18Arznei- und Verbandmittel 01.10.2014
§ 19Heilbehandlungen 01.10.2014
§ 19aNeuropsychologische Therapie 01.10.2014
§ 19 bGebärdensprachendolmetscherinnen bzw. Gebärdensprachendolmetscher 01.10.2014
§ 20Komplexleistungen 01.04.2011
§ 21Aufwendungen für Hilfsmittel, Geräte zur Selbstbehandlung und Selbstkontrolle sowie für Körperersatzstücke 01.10.2014
§ 22Aufwendungen für Sehhilfen 01.05.2009
§ 23Aufwendungen für Blindenhilfsmittel sowie die erforderliche Unterweisung im Gebrauch (Mobilitätstraining) 01.10.2014
§ 24Häusliche Krankenpflege 01.04.2011
§ 24aSoziotherapie 01.04.2011
§ 25Familien- und Haushaltshilfe 01.10.2014
§ 26Fahrtkosten 01.05.2009
§ 27Auswärtige ambulante Behandlungen 02.01.2007
§ 28Krankenhausleistungen 01.10.2014
§ 29Beihilfe bei Behandlung in Rehabilitationseinrichtungen 01.10.2014
§ 30Beihilfe bei Kuren 01.10.2014
§ 31Beihilfefähige Aufwendungen bei dauernder Pflegebedürftigkeit 01.10.2014
§ 32Häusliche und teilstationäre Pflege 01.10.2014
§ 33Verhinderungspflege 01.10.2014
§ 34Kurzzeitpflege 01.10.2014
§ 35Aufwendungen für Pflegehilfsmittel sowie für Maßnahmen zur Verbesserung des individuellen Wohnumfelds 01.10.2014
§ 36Stationäre Pflege 01.10.2014
§ 37Vollstationäre Einrichtung der Hilfe für behinderte Menschen 01.10.2014
§ 38Zusätzliche Betreuungsleistungen 01.08.2009
§ 39Palliativversorgung 01.10.2014
§ 40Festsetzungsverfahren bei pflegebedingten Aufwendungen 10.08.2007
§ 41Beihilfefähige Aufwendungen bei Vorsorgemaßnahmen 01.10.2014
§ 42Beihilfefähige Aufwendungen bei Geburt 02.01.2007
§ 43Künstliche Befruchtung, Sterilisation, Kontrazeption 01.05.2009
§ 44Sonstige Aufwendungen 01.10.2014
§ 45Außerhalb der Bundesrepublik Deutschland entstandene Aufwendungen 01.10.2014
§ 46Bemessung der Beihilfen 01.10.2014
§ 47Begrenzung der Beihilfen 01.04.2011
§ 48Verfahren 01.10.2014
§ 49Durchführungsbestimmungen, Ausnahmen 01.10.2014
§ 50In-Kraft-Treten 01.01.2007
§ 51Übergangs- und Schlussvorschriften 01.10.2014
Anlage 1Beihilfefähige Höchstbeträge bei von Heilpraktikerinnen und Heilpraktikern erbrachten Leistungen 01.10.2014
Anlage 2Beihilfefähigkeit wissenschaftlich nicht allgemein anerkannter Methoden 01.10.2014
Anlage 3Beihilfefähige Höchstbeträge für ärztlich verordnete Heilbehandlungen 01.10.2014
Anlage 4Beihilfefähige ärztlich verordnete Hilfsmittel, Geräte zur Selbstbehandlung und Selbstkontrolle sowie Körperersatzstücke 01.10.2014
Anlage 5Zugelassene Zentren mit Früherkennungsprogramm für Risikofeststellung und interdisziplinäre Beratung, Gendiagnostik und Früherkennung für die Feststellungen eines erblich bedingten erhöhten familiären Brust- und Eierstockkrebsrisikos 01.10.2014
Anlage 6Sonderregelungen für Bedienstete mit dienstlichem Wohnsitz im Ausland 01.10.2014
Anhang 1Hinweise zum Gebührennrecht 01.04.2012
Anhang 2Gutachter für Psychotherapie 01.04.2011
Anhang 3Heilkurorteverzeichnis Inland 01.04.2011
Anhang 4Heilkurorteverzeichnis EU-Ausland und Ausland 01.04.2011
Anhang 5Formblätter 01.04.2011

Seitenanfang

Art. 96 BayBG, BayBhV einschließlich VV-BayBhV als Zip-Datei

TitelDownloadStand
Art. 96 BayBG, BayBhV einschließlich VV-BayBhV als Zip-Datei 01.10.2014

Seitenanfang

Bekanntmachungen des Bayerischen Staatsministerium der Finanzen (FMBeks)

AktenzeichenBetreff/StichworteDownloadStand
25 - P 1820 - 6/8Abführung von Rentenversicherungsbeiträgen für Pflegepersonen 01.02.2016
25 - P 1820 - 17/4Der Grenzbetrag auf der Basis des Endgehalts der BesGr. A 9 zur Festlegung der maßgebenden Höhe des Eigenbehalts bei stationärer Unterbringung beträgt für Aufwendungen, die ab 01.09.2015 entstehen, 3312,50 €. Für Aufwendungen, die ab 01.03.2016 entstehen, 3392,36 €. 24.08.2015
Änderung der Bekanntmachung zu den Ergänzenden Bestimmungen (BayBhV) "Organtransplantationen" 18.02.2015
25 - P 1820 - 6/4Abführung von Rentenversicherungsbeiträgen für Pflegepersonen 14.01.2015
25 - P 1820 - 0827 - 3 253/14Vierte Änderung der Bekanntmachung zu den Ergänzenden Bestimmungen zum Vollzug der Bayerischen Beihilfeverordnung 10.02.2014
25 - P 1820 - 0912 - 47227/13Abführung von Rentenversicherungsbeiträgen für Pflegepersonen 23.12.2013
25 - P 1820 - 1075 - 26704/13Der Grenzbetrag auf der Basis des Endgehalts der BesGr. A 9 zur Festlegung der maßgebenden Höhe des Eigenbehalts bei stationärer Unterbringung beträgt für Aufwendungen, die ab 01.08.2013 entstehen, 3151,39 €. Für Aufwendungen, die ab 01.01.2014 entstehen, 3244,36 €. 25.07.2013
25 - P 1820 - 0912-316/13Abführung der Rentenversicherungsbeiträge für Pflegepersonen 11.01.2013
25 - P 1820 - 1075 - 44451/12Änderung der Bekanntmachung zum Vollzug der Bayerischen Beihilfeverordnung (BayBhV) 10.12.2012
25 - P 1820 - 0792 - 2 102/12Änderung der Bekanntmachung zum Vollzug der Bayerischen Beihilfeverordnung sowie der Bekanntmachung zu den Ergänzenden Bestimmungen zum Vollzug der Bayerischen Beihilfeverordnung. 29.02.2012
25-P 1820-0912-47630/11Abführung von Rentenversicherungsbeiträgen für Pflegepersonen 02.01.2012
25 - P 1820 - 0827 - 24 703/11Änderung der Beträge bei der postmortalen Organspende 12.07.2011
25 - P 1820 - 1075-11049/11Änderung der Bekanntmachung zum Vollzug der Bayerischen Beihilfeverordnung. Änderungen wurden bereits in die Beihilfevorschriften eingearbeitet. 07.04.2011
2030-2-27-FVerordnung zur Änderung der Bayerischen Beihilfeverordnung vom 11.03.2011 11.03.2011
25 - P 1820 - 0912-52842/10Abführung von Rentenversicherungsbeiträgen für Pflegepersonen 07.01.2011
25 - P 1820 -0827 - 32379/10Änderung der FMBek vom 13.08.09 23.08.2010
25 - P 1820 - 0912-2111/10Abführung von Rentenversicherungsbeiträgen für Pflegepersonen 01.02.2010
25 - P 1820 - 0827-30261/09Organtransplantationen, ausbildungsbedingter Auslandsaufenthalt von Kindern 13.08.2009
25-P 1820-1075-23282/09Änderung der Verwaltungsvorschriften und Anhänge 16.07.2009
25-P 1820-0912-49354/08Abführung von Rentenversicherungsbeiträgen für Pflegepersonen 09.01.2009
25 - P 1820 - 0912- 970/08Berichtigung der FMBek vom 2.Januar 2008 bezüglich der Abführung von Rentenversicherungsbeiträgen für Pflegepersonen. 17.01.2008
25 - P 1820 - 0912- 49060/07Abführung von Rentenversicherungsbeiträgen für Pflegepersonen 02.01.2008
25 - P 1820 - 1075 - 41379/07Änderungen der Verwaltungsvorschriften, Anhänge 2,3 und 5 19.12.2007
25 - P 1820 - 1075 - 26929/07Verwaltungsvorschriften zur Bayerischen Beihilfeverordnung (VV-BayBhV) 26.07.2007
25 - P 1820 - 0827 - 18194/07Organisations- sowie Flugtransportkostenpauschalen im Rahmen von Organtransplantationen. (Aufgrund des Inkrafttretens der VV-BayBhV ist diese Bekanntmachung als gegenstandslos zu betrachten und insoweit aufgehoben, FMBek v. 26.07.2007, Abschnitt C Nr. 1). 15.05.2007
25 - P 1820 - 1081 - 8575/07Gen-Test bei erhöhtem Krebsrisiko 29.03.2007
25 - P 1820 - 0912 - 1495/07Abführung von Rentenversicherungsbeiträgen für Pflegepersonen (§ 44 SGB V) 19.01.2007
25 - P 1820 - 0912 - 38382/06Adressenänderung Gutachter Psychotherapie; Erstattung für zu Unrecht geleistete Pflichtbeiträge für Pflegepersonen 10.11.2006
25 - P 1820 - 1084 - 17198/06Änderung der Vollzugsbestimmungen, Änderung Heilkurorteverzeichnis, Änderung Gutachterverzeichnis, elektronische Gesundheitskarte 14.05.2006
25 - P 1820 - 0199 - 11730/06Änderung der Anhänge 1 und 2. Änderung der Vollzugsbestimmungen 27.03.2006
25 - P 1820 - 0912 - 939/06Änderung des Heilkurorteverzeichnis, Vollzug der VB-Nr. 8 zu § 9 Abs. 4, Beiträge zur Rentenversicherung für Pflegepersonen 13.01.2006

Seitenanfang

Kontakt

Zuständig für die Festsetzung und Auszahlung der Beihilfe ist das Landesamt für Finanzen. Welche Dienststelle für Ihre Beihilfefestsetzung zuständig ist, erfahren Sie hier:

TitelDownloadStand
Beihilfehotline bei den Dienststellen des LfF 01.06.2015